(SPONSORED)

Eine der grossen Herausforderungen im Online-Marketing stellt häufig die Verknüpfung von On- und Offline-Daten dar.

Der Kunde Subway unternahm den Versuch die Daten zu vernetzen und entsprechende Kunden durch Online-Werbung in die Filialen zu holen. Unter Leitung der Mediaagentur Essence war es das Ziel der Kampagne, die „Fit Five“ Aktion von Subway zu vermarkten und deren Markenbotschaft an sportliche, ernährungsbewusste Frauen zwischen 20 und 39 Jahren zu richten.

Um die Anzahl der tatsächlichen Ladenbesuche zu messen, die durch die Subway Online-Kampagne „Fit Five“ generiert wurden, hat sich plista im vergangenen Jahr mit Locarta zusammengetan.

Während plista mit der Ausspielung der nativen Werbeformate betraut war, ergab die Zusammenarbeit mit Locarta, einem Start-up für Standortanalysen, dass die native Subway „Fit Five“ Kampagne auf viele Nutzer einen positiven Einfluss hatte. Grundlage für die Ermittlung war ein GPS – und WLAN basiertes Tracking.

 

Kundenerfolg durch die Verbindung von online und offline Daten

Durch die Zusammenarbeit mit Locarta und der Implementierung der Tracking-Technologie in die nativen Werbeformate wurden die generierten Ladenbesuche, die auf Kampagnenkontakt zurückzuführen waren, gemessen.

Für die Kampagne wurden Recommendation Ads, High Impact Ads und Mobile Smart Media Ads sowohl auf Desktop als auch über das Mobile Web ausgespielt.

Durch GPS- kombiniert mit Wlan-Tracking konnten die Besuche ortsgenau nachgewiesen werden. Diese wurden innerhalb des bei Locarta vorhandenen Panels zwischen mit und ohne Kampagnenkontakt unterschieden und gegeneinander gerechnet.

Die Ergebnisse

Das Ergebnis der Subway Kampagne waren insgesamt 64 Millionen Impressions, wovon 100.000 Locarta Panel-Mitglieder Kontakt mit der Kampagne hatten. Innerhalb dieser Gruppe lag die Besuchswahrscheinlichkeit nach Kampagnenkontakt bei 18 Prozent, womit fast jeder fünfte Nutzer anschliessend in einer Subway Filiale verortet wurde.

Unter den vier verwendeten Creatives stellte sich vor allem die Subway Yoga Kampagne am erfolgversprechendsten heraus: Mit 22 Millionen Impressions und einer Besuchszunahme um 32 Prozent erzielt die Anzeige die besten Ergebnisse innerhalb der Marketing Kampagne.

 

Wie die Case Study veranschaulicht, kann die Verbindung von online und offline Daten einen grossen Erfolg für den stationären Handel bedeuten und den ROI solcher Kampagnen direkt nachweisen. Durch die Vernetzung und die Bewerbung von speziellen Angeboten können bestimmte Zielgruppen besser erreicht und das Engagement gesteigert werden.

 

Zurück zur Übersicht