Die Internetnutzung via Smartphones ist auch im letzten Jahr wieder angestiegen. Inzwischen surfen neun von zehn Schweizerinnen und Schweizer über ein mobiles Gerät. Bei den Digital Natives sind es gar 96 Prozent mit einem Anstieg von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Am stärksten zugelegt haben die Silver Surfers (55 – 69 Jahre) mit knapp 23 Prozent.

IAB NL Juni 2017 - Scout24 Bild 1

media use index 2016, Y&R GROUP SWITZERLAND

Das Smartphone wird immer stärker auch als Transaktionsmedium genutzt. Bereits 66 Prozent der Befragten haben mit ihrem mobilen Gerät schon einmal online eingekauft.

Der globale Mobile-Advertising-Markt hat im 2016 erstmals die 100-Milliarden-Marke geknackt. Insbesondere dank des gestiegenen Konsums von Online-Medien haben Unternehmen ihre Werbeinvestitionen weltweit erhöht.

Durch die Zunahme von mobilen Endgeräten in den letzten Jahren und die dadurch gestiegene Nutzungsdauer ist Mobile die heute am stärksten wachsende Plattform für Werbung.

Quelle: prnewswire.com

Beim Scout24-eigenen Vermarkter MediaImpact werden stetig neue Werbeintegrationen und Werbeformen auf ihre Effektivität und Akzeptanz getestet. Interaktive Werbeformen zeigen bei Tests positiven Einfluss auf das User-Engagement.

«Im klassischen Display-Bereich können wir etwa mit dem PanoramaAd ein Multi-Screen-Produkt anbieten, welches sich insbesondere für den Automotiven-Bereich sehr gut eignet.» Ciril Stebler – Product Manager AutoScout24

 

IAB NL Juni 2017 - Scout24 Bild 2

Autor: Scout24 MediaImpact

Zurück zur Übersicht