VIDEO ADVERTISING

→ In-Banner-Werbung

 In-Stream-Werbung

 In-Page-Werbung

IN-BANNER-WERBUNG

Video Ads, die In-Banner platziert werden, sind Werbeclips, die auf einem klassischen Werbeplatz auf der werbetragenden Website eingefügt werden. Meist werden sie dabei in bestehende IAB-Formate integriert (Leaderboard, Medium Rectangle, Wide Skyscraper, etc.) Das Video läuft dabei im Loop (wiederholt sich ständig) oder wird aktiviert durch Mouse-Over (Maus-Berührung) oder mittels eines Klicks durch die Maus.

Werbemittel Beschreibung Länge Initial-Gewicht*
Video Ad Ein TV-Werbespot, der in einem klassischen IAB Werbemittel (z.B. Medium Rectangle, Leaderboard) abgespielt wird. Unlimitiert (Empfehlung: Loop nach 30″) max. 50KB
Expandable
Video Ad
Ein TV-Werbespot, der in einem klassischen IAB Werbemittel (z.B. Medium Rectangle, Wide Skyscraper) abgespielt wird. Bei einem Mouse-over weitet sich das Werbemittel aus. Unlimitiert (Empfehlung: Loop nach 30″) max. 50KB

* Nach Laden des Initial-Gewichts wird bei Video Ads der Grossteil der Daten von Streaming-AdServern live gestreamt (fortlaufend nachgeladen). Dabei kann es sich je nach Länge und Qualität des Videoclips um bis zu oder über sogar 1 bis 3 MB schwere Files handeln.

IN-STREAM-WERBUNG

Video Ads, die In-Stream platziert werden, sind Werbeclips, die ähnlich wie im Fernsehen als Teil des gestreamten Videoinhalts zu sehen sind. Sie können beispielsweise vor Beginn, in der Mitte oder am Ende eines eigentlichen Video-Inhalts gezeigt werden.

Werbemittel Beschreibung Länge Initial-Gewicht*
 Welcome Ad Ein Werbespot, der erscheint, wenn man in ein Online-TV einsteigt. Meist wird damit die Ladezeit überbrückt, die es braucht, bis alle Sender verfügbar sind. max. 60″  individuell
ChannelSwitch Ad Werbeform bei Online-TVs. Während eines Senderwechsels wird ein Werbemittel angezeigt. max. 30″ (Empfehlung: 20″)  individuell
 Pre-Roll Ad Werbespot wird vor dem Content-Video eingespielt. max. 30″ (Empfehlung: 20″) max. 50KB
 Mid-Roll Ad Werbespot wird während dem Content-Video abgespielt. max. 30″ (Empfehlung: 20″) max. 50KB
Post-Roll Ad Werbespot wird nach dem Content-Video abgespielt. max. 30″ (Empfehlung: 20″) max. 50KB

* Nach Laden des Initial-Gewichts wird bei Video Ads der Grossteil der Daten von Streaming AdServern live gestreamt (fortlaufend nachgeladen). Dabei kann es sich je nach Länge und Qualität des Videoclips um bis zu max. 4 MB schwere Files handeln.

Lautstärkenempfehlung: Richtlinie EBU R128: -23 LUFs

Grundsätzlich wird ein Video Ad über den VAST 2.0- oder mittels dem VPAID-Standard ausgeliefert, wobei VPAID dem User noch zusätzlich die Möglichkeit bietet mit dem Video Ad zu interagieren. Die Videoplayer sollen den folgenden Standards entsprechen.

VAST 2.0 (Video Ad Serving Template)

VAST ist eine internationale standardisierte Werbemittelbeschreibung im Ausspielen der Bewegt-bildwerbeformen. Kampagnen können reibungsloser eingebaut werden resp. können besser optimiert werden, da die Auslieferung über das Template unabhängig vom Player ist.

Beim Aufruf einer VAST URL liefert der Adserver ein XML zurück, das nach einem gewissen Schema aufgebaut ist. VAST ist grundsätzlich für jeglichen on-demand Videoplayer konzipiert, dafür geeignet sind Flash Applikationen. Dabei wird beim Ad Call mit Hilfe von Action Script 2 und 3 das gelieferte XML verwendet, das die Darstellung von Completion Rate, Sound on, Sound off usw. ermöglicht.

VPAID (Video Player-Ad Interface Definition)

VPAID kann im Gegensatz zu VAST nicht nur ein simples Video abspielen, sondern lässt auch eine Interaktion mit dem Video zu, was bis zu kompletten Applikationen führen kann. VPAID ist prädestiniert für Social Media Integrationen. Sobald der Kunde sein Video mit Facebook, Youtube oder Twitter verlinken möchte, ist dies nicht länger über VAST abzudecken und es muss auf VPAID ausgewichen werden. Die Möglichkeit zur Interaktion mit dem Werbemittel ist eine gute Chance für eine höhere Visit Rate oder Conversion Rate und nebenbei können die Produktionskosten gesenkt werden, indem kein aufwendiges Flash-Werbemittel produziert werden muss.

Platzierungsmöglichkeiten von VideoAds im Bereich In-Stream
Werbemittel Beschreibung Beispiel
Online-TV, Live-TV,
Web-TV oder
Internet-TV
Anbieter, die klassische TV-Sender bündeln (3+, Pro7, Sat1, RTL, SF, etc.) und mittels Peer2Peer- oder Streaming-Technologie live im Internet ausstrahlen. Swisscom TV, Teleboy.com, wilmaa.com, zattoo.com
TV-Portale Klassische TV-Sender, welche ihr Programm im Internet anbieten –  Live und On Demand.  3+, Belcom, IP Deutschland, SevenOne
Video-Plattformen Channels, welche sich an Personen mit einem bestimmten Interessengebiet richten (z.B. Auto, Finanzen, Mode, News, etc.) oder auf News ausgerichtet sind – Live oder On Demand. 20min.ch, Blick.ch, Cash.ch, Usgang.ch
User-Generated-Content-Plattformen Plattformen, welche alle Arten von Videos aggregieren. Den Hauptanteil bilden meist User-generated-Videos – meist On Demand. clipfish.de, dailymotion.com, myvideo.ch, sevenload.de, youtube.com

IN-PAGE-WERBUNG

Video Ads, die In-Page platziert werden, sind Werbeclips, die auf einem klassischen Werbeplatz auf der werbetragenden Website eingefügt werden. Meist werden sie dabei in bestehende IAB-Formate integriert (Leaderboard, Medium Rectangle, Wide Skyscraper, etc.) Das Video läuft dabei im Loop (wiederholt sich ständig) oder wird aktiviert durch Mouse-Over (Maus-Berührung) oder mittels eines Klicks durch die Maus.

Die verschiedenen Formen von Video Ads im Bereich In-Page
Werbemittel Beschreibung Länge Initial-Gewicht* 
In-Page Video Ad Ein TV-Werbespot, der in einem klassischen IAB Werbemittel
(z.B. Medium Rectangle, Leaderobard) abgespielt wird.
Sound ist immer off.
Unlimitiert
(Empfehlung
Loop nach
20“ / max. Anzahl Loops 6)
max. 50KB
Expandable In-Page Video Ad Ein TV-Werbespot, der in einem klassischen IAB Werbemittel (z.B. Medium Rectangle, Wide Skyscraper) abgespielt wird. Bei einem Mouse-over weitet sich das Werbemittel aus.
Sound ist immer off.
 Unlimitiert
(Empfehlung
Loop nach
20“ / max. Anzahl Loops 6)
max. 50KB
In-Page Layer Ad Ein Layer, welches über ein Content-Video gelegt resp. angezeigt wird. max. 30“ (Empfehlung: 20″) max. 50KB
In-Read Video Ad Ein Push-Down-Werbemittel öffnet sich zwischen zwei Textbausteinen.
Darin wird ein Video abgespielt.

* Nach Laden des Initial-Gewichts wird bei Video Ads der Grossteil der Daten von Streaming AdServern live gestreamt (fortlaufend nachgeladen). Dabei kann es sich je nach Länge und Qualität des Videoclips um bis zu max. 4 MB schwere Files handeln.