Standards & Leitfäden

Warum Standards & Leitfäden?
Weil die Zusammenarbeit einfacher und Onlinewerbung damit insgesamt kostengünstiger wird, schafft der IAB Standards. Im Wettbewerb der Medien kann das Internet so einen weiteren Vorteil für sich gewinnen.

Wer unterstützt die Publikationen?
Die hier genannten IAB Standards werden breit unterstützt. Die Namen derer, die sich zur Unterstützung sogar verpflichtet haben, finden Sie hier auf der Website. Vorschläge zu den IAB Standards werden immer gerne entgegengenommen. Die Standards werden laufend aktualisiert und an den Fortschritt angepasst.

In den Fachkreisen, Ressorts und Fokusgruppen arbeiten – ehrenamtlich – ausschliesslich Experten und Branchenkenner, die den Markt durch ihr Engagement stärken und weiterentwickeln wollen.

IAB LEITFÄDEN

Agenturen

Kunden

Recht

Mobile

Programmatic

Bewegtbild

Native Advertising

  • Leitfaden: Begriffsklärung Abgabe Handlungsempfehlungen

Mehr zu den IAB Arbeitsgruppen

IAB STANDARDS

Glossar Online Werbung

Hier geht es zum Glossar, auch als PDF verfügbar

Werbemittel Standards

Mehr zu unseren Standards und dem IAB Ressort Standards

Internationale Initiativen

Ads.txt

Die Mission des ads.txt-Projekts ist einfach: Die Transparenz im programmatischen Werbe-Ökosystem erhöhen. Ads.txt steht für Authorized Digital Sellers und ist eine einfache, flexible und sichere Methode, mit der Publisher und Distributoren öffentlich erklären können, welche Unternehmen sie autorisieren, ihr digitales Inventar zu verkaufen.

Die IAB Europe sowie all ihre Ländertöchter haben die Initiative Ads.txt Mitte des Jahres lanciert und mit Publishern und Distributoren ihrer Länder das Gespräch gesucht. Viele Publisher ziehen mit.

Mehr Informationen sowie die Spezifikationen zur Initiative.

Wer ist dabei? Hier gibt’s die Übersicht.